€ 0.00

0 Artikel

Ist Schuppenflechte heilbar?

schuppenflechte heilbarSchuppenflechte ist eine nichtinfektiöse Autoimmunerkrankung, die zu den Dermatitiden gezählt wird. Diese Hauterkrankung tritt meistens in Form von Hautverletzungen auf. Diese Verletzungen sehen wie rötliche, extrem trockene, erhobene Papeln aus. Papeln wachsen zusammen und bilden Plaques.
Ursachen der Hauterkrankung
Wie Sie verstehen, sollen Ursachen gefunden werden, bevor man Schuppenflechte heilen kann.
Heute sind die meisten Mediziner sich darüber einig, dass Schuppenflechte oder Psoriasis eine Autoimmunerkrankung ist. Dies bedeutet, dass die Ursache dafür in unserem Immunsystem liegt, d.h. das Immunsystem beginnt aus bestimmten Gründen gesunde Zellen des Patienten anzugreifen, infolgedessen entsteht eine Entzündung, die zur Bildung von Plaques führt. Laut einer anderen Theorie ist Psoriasis genetisch bedingt, d.h. sie kann vererbt werden.

Kann man Schuppenflechte heilen?

In verschiedenen Kliniken und Forschungszentren weltweit werden Untersuchungen über die Behandlung von Psoriasis geführt. Über Erfolge dieser Untersuchungen zeugt jene Tatsachen, dass drei neue Behandlungsmethoden dieser Erkrankung 2008 genehmigt wurden.
Normalerweise erfolgt die Behandlung stufenweise: Zuerst werden leichte sichere Behandlungsmethoden verwendet, dann wirksamere, die aber mit bestimmten Gesundheitsrisiken verbunden sind. Die letzten werden aufgrund der Bewertung der vorherigen Behandlung sowie der Wünsche des Patienten eingesetzt.
Leider ist die Antwort auf die Frage, ob die Schuppenflechte heilbar ist, Nein. Wie andere Autoimmunerkrankungen kann man nicht Schuppenflechte heilen. In der Schulmedizin gibt es keine einzige Methode, die dauerhafte Ergebnisse bei der Therapie verspricht. Doch dank den Behandlungsmethoden der Medizin von heute kann man eine anhaltende Remission erreichen und die Lebensqualität des Patienten verbessern.
Allerdings kann es eindeutig nicht behauptet werden, ob Schuppenflechte heilbar ist oder nicht, weil viele Forschungen darüber durchgeführt werden. Es ist gut möglich, dass man bald Schuppenflechte heilen kann.
Behandlung von Schuppenflechte in der Schulmedizin
In der Medizin von heute wird die Schuppenflechte ganzheitlich behandelt: Nicht nur Symptome sollen beseitigt werden, sondern auch Ursachen dafür.
Unten werden Behandlungsoptionen je nach Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen angeführt:
1. Eine Lokalbehandlung der psoriatischen Läsionen. Hierfür werden verschiedene Salben, Cremes, Lotions, Öle oder Tinkturen verwendet, die auf von Psoriasis befallene Hautstellen aufgetragen werden. Sehr gute Ergebnisse bei der Behandlung von solchen Hauterkrankungen wie Psoriasis, Ekzem, Seborrhoe und atopischen Dermatitiden zeigen pflanzliche PsoEasy Produkte von DSP Natural Health Products. Mit PsoEasy kann man Schuppenflechte heilen ohne Medikamente, die Steroide oder Teer mit unerwünschten Nebenwirkungen enthalten.
2. Sollte eine Lokalbehandlung keine gewünschten Ergebnisse bringen, gibt es eine weitere Option: UV-B-Strahlung.
3. Schließlich wird eine ganzheitliche Therapie verordnet, die Injektionen sowie Veneninfusionen umfasst, die Symptome dieser Erkrankung unterdrücken sollen.
Bei sehr schweren Formen von Psoriasis werden Immunosuppressiva wie bei der Behandlung anderer Autoimmunerkrankungen verordnet.
Da Psoriasis eine systemhafte Erkrankung ist, wären eine Diät, Vermeidung von Stress sowie Verzicht auf schlechte Gewohnheiten eine wünschenswerte Ergänzung zur Behandlung. Dies normalisiert die Funktionen des Immunsystems in Ihrem Körper und lindert somit Intensität der Psoriasis-Symptome.
Mythen über Psoriasis
Wie jede wenig erforschte Erkrankung ist Psoriasis eine Quelle für viele Mythen. Hier haben wir für Sie die verbreitetsten Mythen gesammelt.
Mythos 1. Schuppenflechte ist ansteckend
Ohne Zweifel denkt man beim Anblick einer Entzündung an Infektionen, Viren oder Ansteckungsgefahr. Im Fall einer Psoriasis sollte man keine Angst haben. Da diese Erkrankung autoimmun ist, kann man damit nicht angesteckt werden. In der Medizin gibt es keinen einzigen Bericht über die Ansteckung mit Schuppenflechte.
Mythos 2. Psoriasis wird unbedingt vererbt
Viele Leute verstehen ganz buchstäblich die genetische Natur dieser Krankheit. Sogar beide betroffene Eltern können ein gesundes Kind zur Welt bringen, die Chancen stehen 50 zu 50. Ist nur ein Elternteil betroffen, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind eine Psoriasis hat, nur bei 25 Prozent. Zudem wird nicht die Erkrankung vererbt, sondern eine Disposition dafür. Psoriasis an sich kann bei einer dafür prädisponierten Person nie auftreten.
Mythos 3. Mit Psoriasis wird nur die Haut betroffen
Das Hauptsymptom der Erkrankung sind Hautverletzungen, allerdings können Gelenke und Nägel von Psoriasis befallen sein. Solche Symptome sind ausschließlich für eine schwere Form typisch.
Mythos 4. Es gibt eine universelle Behandlungsmethode für alle
Diese Behauptung ist im Grunde falsch. Da die Entstehung und das Wiederaufflammen der Schuppenflechte bei allen Personen durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden, so ist auch die Behandlung ganz individuell.

Kann man Kopfhaut- Schuppenflechte heilen?

Leider kann eine Psoriasis am behaarten Kopfteils wie an jeder Körperstelle nur unterdrückt werden. Ausgeheilt werden kann die Schuppenflechte nicht. Zu diesem Zweck gibt es PsoEasy Active Shampoo aus Israel.
Wie Psoriasis für immer wegbekommen?
Wie es schon erwähnt wurde, ist es nicht möglich, Psoriasis für immer wegzubekommen. Dank einer richtigen Therapie, einer Diät und einer gesunden Lebensweise ist eine anhaltende Remission möglich.
Ist eine Klimatherapie am Toten Meer wirksam?
Wie jede Autoimmunerkrankung steht der Schweregrad einer Schuppenflechte im Zusammenhang mit dem Allgemeinzustand des Körpers, daher würde eine Therapie am Toten Meer zur Verbesserung des Gesundheitszustandes beitragen. PsoEasy Produkte gegen Schuppenflechte enthalten pflanzliche Inhaltsstoffe sowie Mineralien des Toten Meeres, daher wären sie genauso wirksam gegen Hauterkrankungen wie eine Kur am Strand des Toten Meeres.
Hoffentlich hat dieser Artikel Ihnen geholfen, notwendige Informationen zu bekommen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und mehr Lebensqualität trotz Schuppenflechte. Es gibt nichts Besseres für eine gesunde Haut als PSOEASY. Entdecken Sie die natürliche Harmonie von Wirkung und Milde mit der pflanzlichen Schuppenflechte Creme rezeptfrei mit den Mineralien vom Toten Meer!

Alle Rechte vorbehalten © 2016 psoeasy-schuppenflechte.de